Amrum

Amrum

  Am 02.05.2020
 In
  • Der Amrumer Leuchtturm
  • Der weite Amrumer Strand

    Wittdün ist eine der drei Gemeinden auf der Nordseeinsel Amrum. Der Name bedeutet „Weiße Düne“. Hier vergessen Sie nie, dass Sie auf einer Insel sind, denn selten sind es mehr als ein paar Schritte bis zum Wasser. Wittdün wurde im Dünengelände gebaut und liegt auf der Südseite der Insel Amrum.

     Mitten in der einmaligen Szenerie der Wittdüner Dünentäler befinden sich zwei Zeltplätze. Sie vervollständigen das Angebot an Unterkünften auf der Insel. Über ihnen erhebt sich der Leuchtturm, Amrums Wahrzeichen. 

    Hier eröffnet sich der breite Naturstrand,  der Kniep, und es erwarten Sie eine Strandbar, Strandkörbe und ein Piratenspielplatz.

    Erleben Sie die kleine Insel der großen Freiheit. Aufgrund ausgedehnter Schutzgebiete sind die Amrumer Dünen, wie dem Wriakhörnsee, die einzigen der Westküste, die von Möwen und Enten zum Brüten genutzt werden.

    Interessieren Sie sich für Urlaub auf Amrum? Hier finden Sie vielleicht die passende Ferienwohnung!